Soziale Lagen in der Bundesrepublik Deutschland

Bookmark: http://www.home.pages.de/~lagen/

Hier und auf den folgenden Seiten findet sich eine Kurzfassung meiner soziologischen Dissertation, die am 22.1.97 am Fachbereich 12 - Sozialwissenschaften - der Johannes Gutenberg-Universität Mainz eingereicht wurde.

Schwenk, O.G. (1999) Soziale Lagen in der Bundesrepublik Deutschland. Sozialstrukturanalyse Band 12. Leske + Budrich: Opladen.

Ansätze und Theorien der Sozialstrukturanalyse: Dieser Abschnitt enthält einen kritischen Abriß klassischer (Marx, Weber, Parsons) und neuerer (Bourdieu, Kreckel, Sozialindikatorenbewegung, Beck, Lebensstilforschung) Ansätze der Erforschung sozialer Ungleichheit. Zusätzlich wird ein grober Überblick über die wichtigsten sozialstrukturellen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte gegeben. Dieser Teil der Dissertation (ursprünglich ca. 160 Seiten) ist in der Publikation nicht enthalten.
Darstellung sozialer Lagen: Der zweite Teil nähert sich vor allem dem Darstellungsproblem der Theorie sozialer Lagen. Versucht wird, die sozialen Lagen zu visualisieren.
Weitere Informationen: Beispielsweise Inhalts-, Literatur-, Abbildungsverzeichnis.

Es handelt sich um eine empirische Arbeit, in der ein bestehendes theoretisches Konzept aufgegriffen wird. Bearbeitet wird das Modell "sozialer Lagen", wie es maßgeblich von Stefan Hradil vertreten wird. Für die empirische Umsetzung mußte diese theoretische Konzeption von mir allerdings an einigen Stellen modifiziert und ausgebaut werden. Unter Verwendung des "Wohlfahrtssurveys 1993", einer Repräsentativumfrage für das gesamte Bundesgebiet, wurde es dann einer empirischen Bearbeitung zugeführt. Es entstand eine Typolgie mit zehn sozialen Lagen für Westdeutschland und neun sozialen Lagen für Ostdeutschland.

Sehr interessiert bin ich an
Anregungen, Kritiken, Kommentaren etc.
Vor allem, wenn diese konstruktiv sind ...



© O.G. Schwenk 1997, letzte Änderung: 12.2.99