O.G. Schwenk 
Soziologie - Literatur (V)
 
TU-Logo

[ A | Ba-Bi | Bj-Bz | C | D | E | F | G | Ha-Hh | Hi-Hz | I | J | Ka-Kn | Ko-Kz | L | M | N | O | P | Q | R | Sa-Sc | Sd-Sz | T | U | V | W | X | Y | Z ]
  1. Varenne, H. (1998). Love and Liberty: Die moderne amerikanische Familie. In: Burguière, A. / Klapisch-Zuber, C. / Segalen, M. / Zonabend, F. (Hrsg.), Geschichte der Familie. Band 4: 20. Jahrhundert (S. 59-90). Frankfurt am Main / New York: Campus.
  2. Vaskovics, L. A. (1989). Schicht. In: Endruweit, G. / Trommsdorff, G. (Hrsg.), Wörterbuch der Soziologie. Band 3: Sanktion - Zweistufenthese (S. 557-564). Stuttgart: Enke.
  3. Vaskovics, L. A. (1999). Dauerbeobachtung familienbezogener Politik. In: Flora, P. / Noll, H.-H. (Hrsg.), Sozialberichterstattung und Sozialstaatsbeobachtung: Individuelle Wohlfahrt und wohlfahrtsstaatliche Institutionen im Spiegel empirischer Analysen (S. 219-232). Frankfurt am Main / New York: Campus Verlag.
  4. Veblen, T. (1986, Original 1899). Theorie der feinen Leute. München: Deutscher Taschenbuch Verlag.
  5. Veenhoven, R. (1997). Lebenszufriedenheit der Bürger: Ein Indikator für die 'Lebbarkeit' von Gesellschaften? In Noll, H.-H. (Hrsg.), Sozialberichterstattung in Deutschland. Konzepte, Methoden und Ergebnisse für Lebensbereiche und Bevölkerungsgruppen (S. 257-293). Weinheim / München: Juventa.
  6. Veenhoven, R. (2002). Die Rückkehr der Ungleichheit in die moderne Gesellschaft? In Glatzer, W. / Habich, R. / Mayer, K. U. (Hrsg.), Sozialer Wandel und gesellschaftliche Dauerbeobachtung (S. 273-293). Opladen: Leske + Budrich.
  7. Veith, H. (1996). Theorien der Sozialisation. Zur Rekonstruktion des modernen sozialisationstheoretischen Denkens. Frankfurt am Main: Campus.
  8. Vester, H.-G. (1987). Zwischen Sakrileg und Sakralem. Durkheims Beitrag zur Soziologie der Emotionen. In: Schumann, R. / Stimmer, F. (Hrsg.), Soziologie der Gefühle. Zur Rationalität und Emotionalität sozialen Handelns (Soziologenkorrespondenz; Neue Folge 12, S. 1-26). München: Sozialforschungsinstitut e.V.
  9. Vester, M. (1986). Staatliche und gesellschaftliche »Mechanismen« der »Anpassung« von alternativen Bewegungen (n.v. Ms.). Hannover:
  10. Vester, M. (1992). Die Modernisierung der Sozialstruktur und der Wandel von Mentalitäten. Zwischenergebnisse einer empirischen Untersuchung in der westlichen Bundesrepublik. In: Hradil, S. (Hrsg.), Zwischen Bewußtsein und Sein. Die Vermittlung "objektiver" Lebensbedingungen und "subjektiver" Lebensweisen. Sozialstrukturanalyse Band 1 (S. 223-250). Opladen: Leske + Budrich.
  11. Vester, M. (1993). Das Janusgesicht sozialer Modernisierung. Sozialstrukturwandel und soziale Desintegration in Ost- und Westdeutschland. Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament vom 25.06.1993, 3-19.
  12. Vester, M. (1995). Deutschlands feine Unterschiede. Mentalitäten und Modernisierung in Ost- und Westdeutschland. Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament vom 12.05.1995, 16-30.
  13. Vester, M. (1995). Milieuwandel und regionaler Strukturwandel in Ostdeutschland. In: Vester, M. / Hofmann, M. / Zierke, I. (Hrsg.), Soziale Milieus in Ostdeutschland. Gesellschaftliche Strukturen zwischen Zerfall und Neubildung (S. 7-50). Köln: Bund-Verlag.
  14. Vester, M. / Clemens, B. / Oertzen, P. von. (1987). Der Wandel der Sozialstruktur und die Entstehung neuer gesellschaftlich-politischer Milieus in der Bundesrepublik Deutschland (n.v. Forschungsantrag). Hannover:
  15. Vester, M. / Hofmann, M. / Zierke, I. (Hrsg.). (1995). Soziale Milieus in Ostdeutschland. Gesellschaftliche Strukturen zwischen Zerfall und Neubildung. Köln: Bund-Verlag.
  16. Vester, M. / Oertzen, P. von / Geiling, H. / Hermann, T. / Müller, D. (1993). Soziale Milieus im gesellschaftlichen Strukturwandel. Zwischen Integration und Ausgrenzung. Köln: Bund-Verlag.
  17. Vetter, A. / Brettschneider, F. (1998). "Idealmaße" für Kanzlerkandidaten. In: Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (Hrsg.), Zuma-Nachrichten (Bd. 43, S. 90-116). Mannheim:
  18. Viehöver, W. / Kern, T. (2002). Kritische Theorie als Theorie des kommunikativen Handelns - Jürgen Habermas. In: Stark, C. / Lahusen, C. (Hrsg.), Theorien der Gesellschaft. Einführung in zentrale Paradigmen der soziologischen Gegenwartsanalyse (S. 127-162). München / Wien: Oldenbourg.
  19. Vierhaus, R. (1989). Geschichtsbewußtsein in Deutschland. In: Weidenfeld, W. / Zimmermann, H. (Hrsg.), Deutschlandhandbuch. Eine doppelte Bilanz 1949-1989 (Bundeszentrale für politische Bildung. Schriftenreihe Band 275: Studien zur Geschichte und Politik, S. 86-98). Bonn:
  20. Vobruba, G. (1983). Politik mit dem Wohlfahrtsstaat. Edition Suhrkamp 1181 Neue Folge Band 181. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
  21. Vogel, J. (1999). Der europäische "Welfare Mix". Institutionelle Konfiguration und Verteilungsergebnisse in der Europäischen Union und Schweden. Eine Längsschnitt- und vergleichende Perspektive. In: Flora, P. / Noll, H.-H. (Hrsg.), Sozialberichterstattung und Sozialstaatsbeobachtung: Individuelle Wohlfahrt und wohlfahrtsstaatliche Institutionen im Spiegel empirischer Analysen (S. 73-110). Frankfurt am Main / New York: Campus Verlag.
  22. Vogel, J. (2002). Towards a Typology of European Welfare Production. In: Glatzer, W. / Habich, R. / Mayer, K. U. (Hrsg.), Sozialer Wandel und gesellschaftliche Dauerbeobachtung (S. 229-254). Opladen: Leske + Budrich.
  23. Voges, W. (1999). Unterschiedliche Muster des Sozialhilfe bezugs in europäischen Städten. In: ZUMA (Hrsg.), Informationsdienst Soziale Indikatoren (ISI, Bd. 21, S. 10-13). Mannheim:
  24. Voges, W. / Schmidt, C. (1996). Lebenslagen die Zeit kosten - Zum Zusammenhang von sozialer Lage, chronischer Erkrankung und Mortalität im zeitlichen Verlauf. In: Zapf, W. / Schupp, J. / Habich, R. (Hrsg.), Lebenslagen im Wandel: Sozialberichterstattung im Längsschnitt (Sozio-ökonomische Daten und Analysen für die Bundesrepublik, Band 7, S. 378-401). Frankfurt am Main / New York: Campus.
  25. Vogt, I. (1990). Unklare Verhältnisse. In: Psychologie Heute (Hrsg.), Frauenleben heute. Singles, Mutterschaft, Karriere, Alter, Scheidung, Lebensmitte. Thema: Lebensformen (Bd. 533, S. 145-154). Weinheim, Basel: Beltz.
  26. Voigt, L. (1994). Die Verlockungen des Lebensstilbegriffs. In: Dangschat, J. S. / Blasius, J. (Hrsg.), Lebensstile in den Städten. Konzepte und Methoden (S. 59-78). Opladen: Leske + Budrich.
  27. Voigt, P. (2001). Gesellschaft der deutschen demokratischen Republik (DDR) von 1949-1990. In: Schäfers, B. / Zapf, W. (Hrsg.), Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands (S. 247-259). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.
  28. Voigt, R. (1987). Grenzen des Rechts - eine Einleitung. In: Görlitz, A. / Voigt, R. (Hrsg.), Grenzen des Rechts. Jahresschrift für Rechtspolitologie. Band 1 (S. 3-16). Pfaffenweiler: Centaurus.
  29. Voigt, R. (1987). Steuerung durch Anpassung? Zur Transformation legislatorischer Steuerungsprogramme durch die öffentliche Verwaltung. In: Görlitz, A. / Voigt, R. (Hrsg.), Grenzen des Rechts. Jahresschrift für Rechtspolitologie. Band 1 (S. 48-65). Pfaffenweiler: Centaurus.
  30. Voigt, R. (Hrsg.). (1990). Politik der Symbole - Symbole der Politik. Opladen: Leske + Budrich.
  31. Vollmer, G. R. (1991). Ursachen von Erfolg und Mißerfolg im Betrieb. Psychologie der Attribution. In: Bienert, Werner / Crisand, E. (Hrsg.), Arbeitshefte Führungspsychologie. Band 17. Heidelberg: I. H. Sauer-Verlag.
  32. Vollmer, H. (2002). Ansprüche und Wirklichkeiten des Verwaltens im Reformdiskurs der neunziger Jahre. Die diskursive Ordnung von Reformkommunikation. Zeitschrift für Soziologie, Jg. 31, Heft 1, 44-65.
  33. Volmerg, B. (1987). Verkehrsformen und Interaktionsformen - ein sozialpsychologischer Ansatz zur Vermittlung von Arbeit und Sozialisation. In: Belgrad, J. / Görlich, B. / König, H.-D. / Schmid Noerr, G. (Hrsg.), Zur Idee einer psychoanalytischen Sozialforschung. Dimensionen szenischen Verstehens. Alfred Lorenzer zum 65. Geburtstag (S. 180-195). Frankfurt am Main: Fischer.
  34. Volmerg, U. (1978). Identität und Arbeitserfahrung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
  35. von Hader, B. L. / Hoffmeyer-Zlotnik, J. H. P. (1990). Der SOZIALWISSENSCHAFTEN-BUS 1990 zukünftig auch in der DDR. In: Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (Hrsg.), Zuma-Nachrichten (Bd. 26, S. 72-79). Mannheim:
  36. Vortmann, H. (1989). Die soziale Sicherheit in der DDR. In: Weidenfeld, W. / Zimmermann, H. (Hrsg.), Deutschlandhandbuch. Eine doppelte Bilanz 1949-1989 (Bundeszentrale für politische Bildung. Schriftenreihe Band 275: Studien zur Geschichte und Politik, S. 326-344). Bonn:
  37. Voß, G. (1985). Subjekt ohne Bewußtsein. Eine Kritik des industriesoziologischen Bewußtseinsbegriffs. Großhesselohe: Rainer Hampp.
  38. Voß, G. G. / Dombrowski, J. (2001). Berufs- und Qualifikationsstruktur. In: Schäfers, B. / Zapf, W. (Hrsg.), Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands (S. 63-75). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.
  39. Voß, W. (1988). Statistische Methoden und PC-Einsatz. Opladen: Leske + Budrich.
  40. Vossen, J. (1999). Heidrun Kaupen-Haas / Christian Saller (Hrsg.), Wissenschaftlicher Rassismus. Analysen einer Kontinuität der Human- und Naturwissenschaften, Frankfurt / New York 1999 (Rezension). Journal für Konflikt- und Gewaltforschung, Jg. 1, 138-141.
  41. Vucht Tijssen, L. van. (1987). Ressentiment, Modernisierung und Moral. Das Thema Ressentiment im Werk von Max Scheler. In: Schumann, R. / Stimmer, F. (Hrsg.), Soziologie der Gefühle. Zur Rationalität und Emotionalität sozialen Handelns (Soziologenkorrespondenz; Neue Folge 12, S. 64-92). München: Sozialforschungsinstitut e.V.
U zurück Anfang weiter W

Home[ Arbeit | Dissertation | Kontakt | Lehre | Links | Literatur | Publikationen | Vita ]

last update: 01.06.2003